Sollte Ich Kaufen Jaquet Droz: Grande Seconde Quantième Satin-Brushed Replikat Großhandel Center

Sollte Ich Kaufen Jaquet Droz: Grande Seconde Quantième Satin-Brushed Replikat Großhandel Center

Die Grande Seconde Quantième besitzt das für Jaquet Droz typische Uhrengesicht: Die beiden dezentralen Anzeigen überschneiden sich leicht und ergeben so die Form einer Acht. Oben werden die Stunden und Minuten angezeigt, während unten die Sekunden und die Datumsanzeige in den Fokus gerückt werden. Ein Zeiger mit roter Spitze weist Letzteres aus.

Jaquet Droz: Grande Seconde Quantième Satin-Brushed
Jaquet Droz: Grande Seconde Quantième Satin-Brushed

Das 43 Millimeter große Edelstahlgehäuse umschließt das satinierte, anthrazitfarbene Zifferblatt mit Sonnenschliff. Im Innern der eleganten Uhr arbeitet das automatische Manufakturkaliber 2660Q2.P. Die Verwendung von Silizium macht es äußerst präzise und unempfindlich gegenüber Magnetfeldern. Getragen wird die 9.600 Euro teure Grande Seconde Quantième am braunen Alligatorlederband. ks

[1225]

 

Previous Schweizer 7750 Valjoux Jaquet Droz: Grande Seconde Off-Centered Onyx – Baselworld 2016 Replikatlieferanten
Next Top Qualität Jaquet Droz – seit 1738 eine Legende der Zeit Grade 1 Replica Uhren

Das könnte Ihnen auch gefallen

Wer Verkauft Das Beste Jaquet Droz: Perpetual Calendar Éclipse Perfektes Klon Online-Shopping

Jaquet Droz präsentiert mit dem neuen Modell Perpetual Calendar Éclipse ein Mondphasenschauspiel. Die Manufaktur bringt im hauseigenen Automatikkaliber 5853LR.4 mit Doppelfederhaus die Mondphase und einen ewigen Kalender unter. Das Rotgoldgehäuse misst

Wer Macht Das Beste? Jaquet Droz: Grande Seconde SW Côtes de Genève Replica Uhren Online sicher

Jaquet Droz: Grande Seconde SW Côtes de Genève Einst als sportliche Interpretation eines Klassikers im Jahre 2008 lanciert, stellt Jaquet Droz dieses Jahr eine neue Variante der Grande Seconde SW

Sollte Ich Kaufen Jaquet Droz: Manuel Emch tritt zurück Replikatlieferanten

Manuel Emch beendet mit sofortiger Wirkung sein Amt als Geschäftsführer bei der Schweizer Luxusuhrenmarke Jaquet Droz. Von Seiten der Swatch Group, zu der die Montres Jaquet-Droz SA seit 2000 gehört,

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar