Piaget Emperador Coussin: ultraflacher Automatik Tourbillon

Piaget Emperador Coussin: ultraflacher Automatik Tourbillon

Piaget Emperador Coussin: ultraflacher Automatik Tourbillon

Piaget „Emperador Coussin Tourbillon Automatic Ultra-Thin“ verlkörpert nicht nur die Philosophie des Hauses Piaget,  sondern stellt mit nur 10,4 mm Höhe auch einen neuen Rekord auf.  Sie ist die flachste Automatik Tourbillon Replik Uhr der Welt und setzt damit eine neue Bestmarke in der Replik Uhrmacherkunst. Piagets erstes ultraflaches Automatik Tourbillon Replik Uhrwerk, das neue Kaliber 1270P, basiert auf der Technik des Kalibers 600P – des flachsten Tourbillon Replik Uhrwerks mit Handaufzug – und des Kalibers 1208P – des flachsten Automatik Replik Uhrwerks der Welt, das mit einem sogenannten Mikrorotor ausgestattet ist. Mit einer Bauhöhe von lediglich 5,55 mm ist das Kaliber 1270P eine gelungene Kombination aus technischen und ästhetischen Innovationen. Die ultraflache Piaget Emperador Coussin Tourbillon Automatic Ultra-Thin besticht mit dem flachsten Profil auf dem Markt, das Gehäuse ist gerade einmal 10,4 mm hoch. Piagets kann hier auf den reichen Erfahrungsschatz des Unternehmens zurückgreifen:  Seit über 50 Jahren prägt die Manufacture de Haute Horlogerie Piaget die Geschichte der ultraflachen Replik Uhrwerke und treibt die Entwicklung auf diesem Gebiet kontinuierlich voran.  

Dieses jüngste Modell der Piaget Emperador-Kollektion wird sich dank seines außergewöhnlichen Designs und seines avantgardistischen Charakters in der legendären Black Tie-Kollektion sicherlich einen Namen machen. Das Zifferblatt dieses Modells, das die Replik Uhrmacherkunst revolutioniert, gibt durch lasergraviertes Saphirglas den Blick frei auf das Replik Uhrwerk und seine mechanischen Komponenten vom Selbstaufzugsmechanismus bis hin zur Anbringung der Zeiger. S   So kann das faszinierende Spiel des dezentralen, goldenen Mikrorotors und des ebenfalls dezentral angeordneten Tourbillon-Käfigs in seiner vollen Schönheit bewundert werden: Zusammen bilden sie eine 8 – die chinesische Glückszahl. Die dezentral angeordnete Stunden- und Minutenzeiger erscheinen bei 5 Replik Uhr. Die feine Verzierung des Replik Uhrwerks kann durch das Saphirglas eingesehen werden. Die Designvorgaben der Black Tie-Kollektion wurden auf elegante und sehr zeitgenössische Weise interpretiert, samt guillochiertem Zifferblatt, schmal zulaufenden Stundenindexen, die auf die dezentral angeordnete Zeigeranbringung weisen und der hübschen, goldgefassten Schwungmasse und Tourbillonanzeige. Der moderne Gesamteindruck wird durch die traditionelle Haute Horlogerie-Dekoration des guillochierten Mikrorotors ausgeglichen, den das Piaget-Wappen ziert.

Die Entscheidung, die Replik Uhr mit einem transparenten Zifferblatt zu versehen, verdeutlicht den Wunsch des Hauses, technische Expertise mit kreativen Design zu verbinden. Abgesehen von der modernen Optik stellt die neue Piaget Emperador Coussin Automatic Tourbillon Ultra-Thin als flachste Automatik Tourbillon Replik Uhr der Welt einen neuen Rekord in der „Lieblingskategorie“ des Hauses auf.

 

Über Piaget:

1957 brachte Piaget mit dem Kaliber 9P eine wahre Sensation auf den Markt: das flachste mechanische Replik Uhrwerk mit Handaufzug seiner Zeit. Zwei Jahre später meldete Piaget das Kaliber 12P zum Patent an, das ebenfalls einen neuen Rekord aufstellte, dieses Mal in der Kategorie der flachsten Automatikwerke. Auf Grundlage dieser Entwicklungen hat Piaget sein Know-how auf dem hochtechnischen Gebiet der ultraflachen Replik Uhrwerke kontinuierlich erweitert. Von den insgesamt 29 Replik Uhrwerken, die Piaget entwickelt hat, ist das jüngste Kaliber 1270P das 17. ultraflache Kaliber. Die Kompetenz in der Herstellung ultraflacher Replik Uhren hat auch komplizierte Kaliber hervorgebracht. Dazu zählen das Kaliber 600P (das flachste Tourbillon-Werk der Welt), der Chronograph 880P und das Kaliber 855P mit ewigem Kalender. 1960, vor genau 50 Jahren, präsentierte das Unternehmen erstmals das inzwischen legendäre Kaliber 12P. Anlässlich dieses Jubiläums stellte die Manufacture de Haute Horlogerie Piaget 2010 das Kaliber 1200P (Stunden und Minuten) und das Kaliber 1208P (Stunden, Minuten sowie kleine Sekunde) vor. Beide sind mit nur 2,35 mm Höhe die flachsten mechanische Automatik-Uhrwerk auf dem Markt – eine absolute Sensation. Mit dem neuen Altiplano-Gehäuse (43 mm Durchmesser) sind sie gerade einmal 5,25 mm hoch und somit die flachsten Replik Uhren ihrer Kategorie.

Die Präsentation des neuen Automatik Tourbillon Kalibers 1270P war für die Manufacture de Haute Horlogerie Piaget die Krönung eines drei Jahre dauernden Entwicklungsprozesses und ein weiterer Durchbruch in der Herstellung ultraflacher, mechanischer Replik Uhrwerke.

Das kissenförmige Replik Uhrwerk 1270P im identisch geformtem Gehäuse ist eine Meisterleistung der edlen Replik Uhrmacherkunst. Als eine der anspruchsvollsten Komplikationen kommt das Automatik Tourbillon – mit seinem Mikrorotor aus Gold – im Kaliber 1270P perfekt zur Geltung. Neben dem Kunststück, diesen äußerst komplexen 269-teiligen Mechanismus in einem so winzigen Maßstab zu fertigen – einige der Räder sind gerade einmal 0,12 mm groß – besticht das Kaliber 1270P durch seine Ästhetik, die den modernen Charakter der Piaget Emperador Coussin Tourbillon Automatic Ultra-Thin perfekt verkörpert.

Previous Neue Panerai Luminor 1950 3 Days 47 mm Special Edition
Next Panerai Radiomir 1940 3 Days Automatic Acciaio 42 mm

Das könnte Ihnen auch gefallen

Das weltweit flachste Automatik-Werk mit Minutenrepetition: Piaget Kaliber 1290 P

Das Piaget Kaliber 1290 P mit Automatikaufzug und Minutenrepetition stellt mit einer Werkhöhe von 4,8 mm in der Piaget Emperador und ihrem nur 9,4 mm dicken Gehäuse in Kissenform erneut einen Doppelrekord in der

Die flachste Replik Uhr der Welt: Piaget Altiplano Ultra-Thin (Video)

Pursuing its quest for essentials, the Altiplano collection developed by the Manufacture de Haute Horlogerie Piaget is the ultimate expression of formal purity. This reality is now taking on a

Piaget Black Tie inspiration Vintage

Die als „Preview“ auf die SIHH 2015 von Piaget vorgestellte „Black Tie“ ist eine Reminiszenz an die „wilden Jahren“ zwischen 1960 und 1970, als Piaget seiner für damalige Verhältnisse teilweise unkonventionellen

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar