Cartier Tank Anglaise: keine Frage der Zeit

Cartier Tank Anglaise: keine Frage der Zeit

Cartier Tank Anglaise: keine Frage der Zeit

Die Cartier-Kollektionen durchzieht Weltoffenheit in internationaler Dimension wie ein roter Faden. Kontinuität fügt sich auch die Geschichte der Tank-Uhr, einer Ikone des Hauses, ein. Nach der Tank Américaine und der Tank Française war die Geburt der Tank Anglaise nur eine Frage der Zeit.  

Die Tank Anglaise, eine uneingeschränkte Tank-Uhr. Die Form ist auf das Wesentliche konzentriert, die Linien kräftiger, das Design kompakt und vielgestaltig. Ihre neuen, großzügigen Proportionen kombiniert Cartier mit den charakteristischen Tank-Merkmalen: in das Gehäuse integriertes Armband, römische Ziffern, Chemin-de-Fer-Minuterie, Zeiger in Schwertform aus gebläutem Stahl. Die parallelen Seitenteile, Markenzeichen der Kollektion, umschließen nun auf perfekte Weise die Aufzugskrone. 

Eine Replik Uhr, die einen weiteren Schritt im Streben nach Schlichtheit verkörpert. Mit ihrer in die Seitenteile integrierten Krone scheint die Tank Anglaise den ästhetischen Anspruch Louis Cartiers und seinen Wunsch nach integriertem Design perfekt umzusetzen, hier bildet alles eine Einheit, kohärent und klar. Und im Profil betrachtet erinnert die Krone an die Räder eines Panzers – eine kleine Anspielung für Kenner der Kollektion …

Die Tank Anglaise präsentiert sich maskulin und feminin in drei Größen in den drei verschiedenen Goldtönen. Die großen Modelle schlagen im Rhythmus des Manufaktur-Uhrwerks 1904 MC, das durch den Gehäuseboden erkennbar ist. Die Basisversion der Tank Anglaise ist in den Cartier-Boutiquen ab € 8.000,- erhältlich. Die Geschichte der Tank-Uhr wird fortgeschrieben…Never Stop Tank.

Previous Calibre de Cartier Chronograph jetzt auch mit schwarzem Zifferblatt
Next Bell&Ross BR-X1 Chronograph

Das könnte Ihnen auch gefallen

Clé de Cartier

Clé de Cartier: Eine einfache Innovation, eine einfache Kontur, eine einfache Optik, eine einfache Kurve – wie eine architektonische Struktur präsentieren sich Zeitmesser von Cartier Dreidimensional. Die Marke legt bei

Rotonde de Cartier Jahreskalender Kaliber 9908

Zur SIHH 2015 präsentiert Cartier die Rotonde de Cartier Jahreskalender Kaliber 9908 – die Offensichtlichkeit des Einfachen umgesetzt mit einem neuen Konzept des Jahreskalenders. Das neue Modell Rotonde de Cartier Jahreskalender

Neu zur SIHH 2012: Rotonde de Cartier Tourbillon Cadran Lové

Cartier gestattet uns bereits im Vorfeld des 22. Salon International de la Haute Horlogerie, der vom 16. bis zum 19. Januar 2012 in Genf stattfindet, einen Einblick auf eine dort

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar