Bell&Ross BR01 Skull Bronze Tourbillon Only Watch 2015

Bell&Ross BR01 Skull Bronze Tourbillon Only Watch 2015

Bell&Ross BR01 Skull Bronze Tourbillon Only Watch 2015

Bell&Ross BR01 Skull Bronze Tourbillon Only Watch 2015: Um der BR 01 Skull Bronze ein wirklich einzigartiges Aussehen zu verleihen, entschied man sich bei Bell & Ross für ein Gehäuse aus kugelgestrahlter Bronze. Diese Legierung aus Kupfer (92 %) und Messing (8 %) erfüllt alle Replik Uhren-Qualitätsnormen und fällt durch ihren ganz beson­deren Farbton auf. Anfangs eher an die Töne Rosé-Gold oder Rotgold erinnernd, nimmt Bronze mit der Zeit einen unver­gleichlichen, „zeitlosen“ Look an.

Bell&Ross BR01 Skull Bronze Tourbillon Only Watch 2015 Tourbillon

Dieses gealterte Aussehen ist das Ergebnis der natürlichen Veränderung der Bronze in Abhängigkeit von der Umgebung (Temperatur, Luftfeuchte, Reibung usw.). Da diese Patina nichts die Langlebigkeit des Materials nicht beeinflusst, sich aber je nach Klima und Jahreszeit ändert, entwickelt die BR 01 SKULL BRONZE TOURBILLON Farbtöne, die keiner anderen gleichen.

Bronze hat mit Bravour Jahrtausende der Geschichte bewäl­tigt und Bell & Ross bringt es jetzt in die Moderne, durch die Verbindung mit Titan Grade 5, das dem Boden antiallergene Eigenschaften verleiht und mit seiner Leichtigkeit ein Synonym für Tragekomfort ist.

Bell&Ross BR01 Skull Bronze Tourbillon Only Watch 2015

BR 01 Skull Bronze Tourbillon: Diese einzige Komplika­tion, die das prähistorische Metall im Geiste von Steampunk* mit der Gegenwart verbindet, wird von Bell & Ross im Rahmen der Only Watch-Benefizauktion zur Verfügung gestellt. 

Als Erinnerung an die alten Schatzkoffer wird die Replik Uhr, die zu­gunsten der Association Monégasque contre les Myopathies (AMM) (des monegassischen Vereins gegen Myopathien) ver­steigert wird, in einer kleinen Kiste aus Edelholz präsentiert. In der Mitte des Deckels erlaubt eine Glocke aus Glas, einen Blick auf das Herz der Legende zu werfen und diese außerge­wöhnliche Replik Uhr zu bewundern.

Bell&Ross BR01 Skull Bronze Tourbillon Only Watch 2015 Packshot

Die 6. Ausgabe dieser alle zwei Jahre stattfindenden Wohltä­tigkeitsversteigerung einzigartiger Replik Uhren zugunsten der Erfor­schung der Duchenne-Muskeldystrophie findet im November 2015 in Genf statt. Davor wird die Sammlung anlässlich der Monaco Yacht Show, vom 23. bis 26. September 2015 vorge­stellt und anschließend in Europa, den Vereinigten Staaten und Asien gezeigt.

Die technischen Features:

  • Gehäuse: 46 mm Bronzegehäuse CuSn8. Verschraubte Krone, Titanboden mit transparentem Saphirglas. Wasserdicht bis 30m.
  • Zifferblatt: 3D mit durchbrochener Struktur, „feuchtglänzend“ schwarz (Kupfergrund, schwarz gespritzt). Totenkopf aus 18 Karat Massivgold, handgraviert. Tourbillon-Käfig aus 18 Karat Massivgold, vergoldete Zeiger.
  • Uhrwerk: BR-CAL.281, mechanisches Replik Uhrwerk mit Handaufzug und fliegendem Tourbillon
  • Funktionen: Stunden und Minuten. Im Sekundentakt rotierendes Tourbillon. Rückerregler. Gangreserveanzeige (% Tage Gangautonomie). Präzisionsanzeige (Anzeige des Antriebsfedermomentes, das den optimalen Betriebsbereich des Replik Uhrwerkes bestimmt.
  • Glas: Saphirglas entspiegelt. Vergoldetes Logo, durch Metallisierung appliziert.
  • Armband: Braunes, handpatiniertes Alligatorleder, Dornschließe aus Stahl mit PVD-Beschichtung.

(*) Steampunk = Retro-futuristische Kulturbewegung.

 

 

Previous Bell&Ross BR01 Burning Skull mit Elementen aus der Tätowierung
Next SIHH 2014: die Cartier-Neuheiten

Das könnte Ihnen auch gefallen

Bell & Ross Sondermodell zur 30.International Motor Show, Paris

In Kooperation mit der “International Motor Show” präsentiert Bell & Ross dieses Jubiläumsmodell anlässlich des 30. Geburtstags dieser besonderen Veranstaltung für Automobil-Designer und Autoliebhabern. Die BR 03 „30th Edition“ ist

Bell & Ross Vintage WW1 Edición limitada

Mit der neuen Vintage WW1 Edición Limitada will Bell & Ross der Kunst, außergewöhnliche Augenblicke zu ge­nießen, seine Referenz erweisen. Schon ihre Farbgebung in verschiedenen Nuancen von Braun erin­nert an

Hamilton „Behind The Camera-Awards“

Am vergangenen Sonntagabend wurden in Los Angeles zum 8. Mal die Hamilton „Behind The Camera Awards“ vergeben. Mit diesen renommierten Auszeichnungen ehrt die Traditionsuhrenmarke Hamilton – 1892 in den USA

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar