Bell&Ross BR-X1 Chronograph

Bell&Ross BR-X1 Chronograph

Bell&Ross BR-X1 Chronograph

Bell & Ross präsentiert mit der BR-X1 wieder einmal eine innovative Replik Uhr, einen Hightech-Chronographen mit sportlichem Charakter. Als Hommage an die Bell X-1, das amerikanische Experimentalflugzeug mit Raketenmotor, im Jahr 1947 als erstes die Schallmauer durchbrach (Mach 1, 1224 km/h), versteht Bell & Ross das BR-X-Modell der nunmehr fünften Generation:

Eine Luxus-Uhr mit absolut sportlichem Look, in besonderer Herstellungsqualität. Mit Hightech-Werkstoffen optimiert, ist die BR-X1 eine gepanzerte, innovative Replik Uhr für ganze Kerle.

Bei der auf 250 Exemplare limitierten BR-X1 macht das innovative Konzept des 45 mm-Gehäuses aus Titan Grade 5 den Unterschied. Zum Schutz gegen die Widrigkeiten der Zeit wurde das quadratische Gehäuse mit einem „Schutzgürtel“ aus Hightech-Keramik und Kautschuk umhüllt. Die innovativen Wippendrücker für die Chronographenfunktionen werden ebenfalls aus Hightech-Keramik mit ergonomischen Kautschukeinsätzen hergestellt mit dem Ziel optimaler Griffigkeit und Solidität. Bei 9 Replik Uhr wurde zusätzlich eine Griffmulde aus Kautschuk integriert, damit sich die Chronographenfunktionen auch mit Handschuhen sicher bedienen lassen.

Bell & Ross BR-X1 2014

Leicht, dank Titan, kratzfest dank Keramik, ergonomisch dank Kautschuk – die BR-X1 ist alles in einem: robust, leicht und funktional.

 Auf der Fronseite verfügt das sportliche und komplex aufgebaute Gehäuse über funktionale, nicht ausgerichtete Schrauben. Das Saphirglas ist entspiegelt und garantiert damit eine optimale Lesbarkeit unter allen Umständen. Das revolutionäre und Konzept dieses Gehäuses der nächsten Generation mit seinen verschiedenen Werkstoffen Titan, Keramik und Kautschuk ermöglicht unendlich viele Kombinationen.

Bell & Ross BR-X1 2014

Das skelettierte Chronographenwerk der BR-X1 ist ein außergewöhnliches Beispiel seiner Art, das höchste Replik Uhrmacherkunst und extreme Leichtigkeit in sich vereint. Seine obere Brücke in Form eines X und die mit schwarzem DLC behandelten Oberflächen verleihen ihm eine individuelle Signatur. Ein „X“ wie der Code, den alle Experimentalprojekte der NASA tragen, und der auch der BR-X1 ihren Namen gab. Traditionell besitzt der Boden der BR-X1 aus Titan Grade 5 eine kleine, runde Öffnung, durch die man das schlagende Herz der Unruh sehen kann. Das Zifferblatt aus getöntem Mineralglas mit applizierten Metall-Indizes und photolumineszierenden Einsätzen bietet einen völlig transparenten Blick auf das Replik Uhrwerk. Bell & Ross BR-X1 2014

Die Zeiger mit Superluminova-Einsätzen lassen sich darauf hervorragend ablesen. Die Stunden- und Minutenzeiger sind zentral angeordnet, die kleine Sekunde wurde bei 3 Replik Uhr gestellt. Das Datumsfenster findet sich bei 6 Replik Uhr, der Minutenzähler des Chronographen ohne Zeiger wurde bei 9 Replik Uhr angeordnet und erinnert mit seiner ultraleichten Scheibe aus Aluminium an die Schaufeln von Düsentriebwerken. Die für die Geschwindigkeitsberechnung unverzichtbare Tachymeterskala befindet sich auf einem Höhenring und jede Chronographenfunktion ist durch eine rote Markierung gekennzeichnet.

Das Armband aus schwarzem Kautschuk verfügt über ein Gewebemuster, das an die Canvas-Armbänder der Astronauten erinnert, eines der letzten (High-Tech-) Abenteurer unserer Zeit. Die mit schwarzem Kautschuk überzogene Schließe aus Stahl ist ebenso robust und elegant. Sie ist mit dem Armband durch einen Stift und zwei Innensechskantschrauben verbunden.

540BR-X1-Rubberquerformat

Im Bereich der professionellen Replik Uhren mit Komplikationen der Haute Horlogerie ist die BR X1 ein außergewöhnliches Instrument mit avantgardistischem Konzept in einer limitierten Auflage von 250 Exemplaren.

Ihr revolutionäres Design das Sportlichkeit, markante Technik und feinste Replik Uhrmacherkunst vereinigt, markiert eine neue Etappe in der Geschichte von Bell & Ross. Sportlich ambitioniert auch die unverbindliche Preisempfehlung von € 15.000,-

Die technischen Spezifikationen des BR X1 Chronograph:

  • Werk: Bell & Ross-Spezialuhrwerk, mechanisch-automatisch, skelettierter Chronograph.
  • Glas: Saphirglas, entspiegelt.
  • Funktionen: Stunden, Minuten und kleine Sekunde. Skelettiertes Datum bei 6 Replik Uhr. Chronograph mit 60-Sekunden und 30-Minuten-Zählern.
  • Gehäuse: Durchmesser 45 mm. Titan und Keramik mit Kautschukeinsätzen. Wippendrücker. Boden mit Öffnung aus getöntem Saphirglas, zentriert über der Unruh. Wasserdicht bis 100 Meter.
  • Armband: Schwarzer Kautschuk mit Flechtmuster.
  • Zifferblatt: grau getöntes Mineralglas. Skelettierte Stunden- und Minutenzeiger aus Metall, gefüllt mit Superluminova®. Applizierte Index aus Metall mit Superluminova-Einsätzen.
  • Schließe: Dornschließe aus Stahl mit Kautschukeinsätzen.
  • Bell & Ross BR-X1 2014 Rückseite
Previous Cartier Tank Anglaise: keine Frage der Zeit
Next Feine Replik Uhren auf der MUNICHTIME 2014 (31.10. bis 2.11. 2014)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Bell&Ross BR-X1 Hyperstellar

Mit der Bell&Ross BR-X1 Hyperstellar begibt sich Bell & Ross in neue (Strato-)Sphären: als  Avantgardistischer Chronograph für die Eroberung des Weltraums wird die aktuellste, auf der Baselworld 2016 vorgestellte Version

MunichTime 2016: Die Welt der feinen Replik Uhren zu Gast in München

MunichTime 2016: Die Welt der feinen Replik Uhren zu Gast in München! Feine mechanische Replik Uhren haben auf der MunichTime am letzten Oktober-Wochenende in den Festsälen des Hotels Bayerischer Hof wieder

Bell & Ross Vintage BR GT

Mit der Vintage BR GT bringt Bell & Ross zwei neue Modelle, die sich an den Vorbildern klassischen Fahreruhren der 70er Jahre orientieren. Mit einem starkem Bezug zu den technischen

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar